Mehrkampf Tag 3

31.05.2018
Am dritten Tag des Jugendmehrkampfes war Ausdauer vom Nachwuchs gefordert! Die jüngsten Athleten der gesamten Veranstaltung traten heute in der von ihnen gewählten Lage über die 200m Distanz an.

Wie üblich startete auch der heutige Mehrkampfabschnitt mit den Rennen der Damen aus dem Jahrgang 2006. Über 200m Schmetterling konnte Sinja Göhler vom SC Magdeburg nach ihrem 5. Platz gestern über die halbe Distanz, heute die schnellste Zeit in 2:31,26 Minuten liefern. Bei den Herren gelang dies Noah Donda (Jg. 2005) vom Berliner TSC in 2:19,56 Minuten.
Das Rücken-Duo Anna Maria Börstler und Nils Wille aus Magdeburg konnten nach der 100m Strecke gestern auch heute über die 200m ihre Spitzenpositionen beweisen. Sie erbrachten in 2:27,02 und 2:16,79 die besten Leistungen.
Hannah Weiand von der SG Essen bewies ihre Klasse über die längste Bruststrecke und schlug in 2:48,96 Minuten an, auch Finn Wendland (Jg. 2005, SG Rethen Sarstedt) erkämpfte sich in 2:33,51 die Spitze des Feldes.
Nach dem Rücken-Duo konnte auch das Freistil-Duo des SC Magdeburg nachlegen. Laura Feldvoss und Linus Schwedler stiegen in 2:12,77 bzw. 2:03,09 Minuten als Schnellste aus dem Becken.
Im morgigen Abschnitt des Mehrkampfes ist Vielseitigkeit gefragt, auf dem Programm stehen die 200m Lagen!

Sponsoren 2018 Scholarbook - Sportstipendien in den USA MyrthaPools VENEX - Regeneration for you AMEO Powerbreather picture alliance arena finis adidas HEAD DFT SPORTS IBERIA SPORTS