Interview-Workshop für Aktive – jetzt anmelden

Veröffentlicht am

Einmal nach einem großen Wettkampf im Blitzlichtgewitter stehen und Fragen von Medienleuten beantworten – viele junge Schwimmer*innen kennen das nur aus dem TV. Doch bei den Deutschen Jahrgangmeisterschaften 2022 im Beckenschwimmen vom 24. – 28. Mai kann auch der Nachwuchs lernen, wie das funktioniert. Denn in solchen Situationen die richtigen Dinge zu sagen und sich bestmöglich zu präsentieren, will gelernt sein.

Rough Water& ist die Agentur des Deutschen Schwimm-Verbands e.V. (DSV) und berät normalerweise die Top-Athlet*innen und Funktionäre zum Umgang mit der Presse. Bei der DJM in Berlin wird das Team aus erfahrenen Journalist*innen und Medienprofis nun auch den Jüngeren beibringen, wie sie Interviews direkt nach ihrem Wettkampf meistern. „Beim Umgang mit der Presse, insbesondere in stressigen Situationen, hilft es nur, immer und immer wieder genau diese Situationen zu üben. Wir wollen daher bereits die Nachwuchsathlet*innen bei diesem Prozess unterstützen und ihnen die Möglichkeit geben, in einem geschützten Rahmen zu üben, bevor sie sich vielleicht irgendwann der großen Medienwelt stellen“, erläutert Katharina Ritchie, die den Bereich Kommunikation bei RW& leitet.

Die ca. einstündigen Workshops bestehen aus einem Teil Theorie, bei dem die Aktiven in kleinen Gruppen lernen, worauf es der Presse ankommt, wie man sich optimal darstellt und vor allem auch, wie man schwierige Fragen problemlos meistern kann. Anschließend wird geübt und die Aktiven dürfen sich den Fragen eines echten Sportjournalisten stellen – inklusive Videoaufnahme. Das Video bekommen anschließend aber nur die Teilnehmer*innen selbst zur Verfügung gestellt, damit sie auch nach dem Workshop davon lernen können. Und natürlich bekommen alle Teilnehmenden auch eine Urkunde. Vorkenntnisse sind übrigens nicht notwendig, der Workshop richtet sich an alle DJM-Teilnehmer*innen unabhängig von Alter, Leistung und Wissensstand.

>> Jetzt anmelden

„Unsere Aktiven konnten in dem Workshop zum ersten Mal hautnah erleben, was es heißt, vor der Kamera zu stehen und ein Interview zu geben. Eine tolle Erfahrung, die ihnen viel Wissen mitgegeben und neues Selbstbewusstsein für den Umgang mit der Presse gebracht hat“, sagt Heike Hundshagen, Pressewartin und Geschäftsstellenleiterin bei der SG Dortmund. Aus ihrem Verein nutzten bereits zahlreiche Nachwuchssportler*innen das Angebot und waren begeistert.

Alle DJM-Aktiven profitieren von einer reduzierten Teilnahmegebühr von 25€ pro Person (regulär 50€ pro Person).

Weitere Neuigkeiten von den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften Schwimmen 2022